Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: Frau nach Konsum von "Legal Highs" in Lebensgefahr

Bayern: Frau nach Konsum von "Legal Highs" in Lebensgefahr

Archivmeldung vom 23.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: einstellungstest-polizei-zoll.de / pixelio.de
Bild: einstellungstest-polizei-zoll.de / pixelio.de

In Schweinfurt schwebt eine Frau in Lebensgefahr, nachdem sie eine Kräutermischung geraucht hat. Die 40-Jährige hatte am Freitagabend mit zwei weiteren Personen sogenannte "Legal Highs" konsumiert, teilte die Polizei mit.

Gegen 21:00 Uhr erreichte die Beamten ein Notruf. Die 40-Jährige und ein 36 Jahre alter Mann seien "zusammengebrochen". Nach einer medizinischen Erstversorgung, wurden beide in ein Krankenhaus gebracht. Bei der 40-Jährigen bestehe nach Angaben der Ärzte Lebensgefahr. Die Ermittlungen dauern an.

Legal Highs, auch Herbal Highs genannt, sind Rauschmittel, die unter anderem als Kräutermischungen angeboten werden. Die Produkte werden meist im Internet und in Headshops verkauft.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ecma in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige