Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Überherrn-Wadgassen: Polizei rettet verletzten Bussard von der L168

Überherrn-Wadgassen: Polizei rettet verletzten Bussard von der L168

Archivmeldung vom 03.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Verletzter Bussard in den Armen einer Polizistin Bild: PI Saarlouis
Verletzter Bussard in den Armen einer Polizistin Bild: PI Saarlouis

Am 03.07.2021, gegen 10:30 Uhr, wurde durch eine Zeugin die Polizei Saarlouis über einen regungslosen Bussard informiert. Demnach würde der augenscheinlich verletzte Greifvogel hinter der Leitplanke auf der L 168 zwischen Überherrn und Wadgassen-Differten sitzen.

Verletzter Bussard in den Armen einer Polizistin Bild: PI Saarlouis
Verletzter Bussard in den Armen einer Polizistin Bild: PI Saarlouis

Durch ein Streifenkommando konnte der Bussard wenig später kurz vor Ortseingang Differten aufgefunden werden. Selbst durch das Aufscheuchen der Polizisten konnte der Vogel nicht zum Wegfliegen bewegt werden. Um schnelle Hilfe zu leisten wurde der Vogel mit entsprechender Vorsicht eingefangen. Der verletzte Raubvogel wurde im Anschluss durch einen fachkundigen Mitarbeiter der Tierrettung Saarland in Obhut genommen. Dieser stellte bei dem Tier mehrere Hinweise auf ein Kollisionstrauma fest und verbrachte das Tier in die Wildvogelauffangstation nach Püttlingen. Nach einer Behandlung beim Tierarzt, die noch heute stattfinden soll, wird er wieder aufgepäppelt und in seiner gewohnten Umgebung ausgewildert.

Quelle: Polizeiinspektion Saarlouis (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sucht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige