Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Adenauer-Stiftung: Vertrauen in die Europäische Union gesunken

Adenauer-Stiftung: Vertrauen in die Europäische Union gesunken

Archivmeldung vom 01.03.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Logo des Vereins "Konrad-Adenauer-Stiftung"  (KAS)
Logo des Vereins "Konrad-Adenauer-Stiftung" (KAS)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine Umfrage im Auftrag der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung zeigt hundert Tage vor der Europawahl eine positive Grundstimmung der Deutschen gegenüber der Europäischen Union und zugleich eine zunehmende Skepsis. Das berichtet die "Rheinischen Post". Demnach sind 75 Prozent der befragten Deutschen "froh" darüber, wenn Europa in der EU zusammenwächst.

Allerdings haben nur noch 46 Prozent ein großes oder sehr großes Vertrauen in die EU, während inzwischen 53 Prozent wenig oder kein Vertrauen haben. Bei der FDP verorten in der aktuellen Umfrage ein Prozent der Befragten die Kompetenz, Probleme der EU lösen zu können, der Linken schreiben das zwei Prozent zu, der AfD sieben, der SPD zehn, den Grünen zwölf und der Union 27 Prozent. Der Anteil derjenigen, die dies bei keiner der Parteien sehen oder dazu keine Antwort wissen, liegt bei 38 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ablaut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige