Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Studie: Frauen trinken in der Ehe mehr Alkohol

Studie: Frauen trinken in der Ehe mehr Alkohol

Archivmeldung vom 21.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: marlontiroke.com / pixelio.de
Bild: marlontiroke.com / pixelio.de

Frauen, die verheiratet sind, trinken mehr Alkohol als Unverheiratete. Das ergab eine Studie der American Sociological Association in Denver. Grund dafür sei nicht etwa die Unzufriedenheit in der Partnerschaft, sondern das Verhalten des Ehegatten.

Da Männer durchschnittlich mehr Alkohol trinken, nehmen die Frauen das Verhalten ebenfalls an. Im Gegenzug verbringen die Ehemänner weniger Zeit mit ihren Freunden um trinken zu gehen, sondern machen dies mit ihrer Partnerin. "Dauerhafte und stabile Ehen drosseln den Alkoholkonsum der Männer, dafür steigt die Quote der Frauen, die trinken", sagten die Autoren der Studie. Männer reduzieren ihr Trinkverhalten, weil ihre Frau weniger trinkt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte irrtum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen