Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Kriminalität: Planenschlitzer machen immer mehr Beute

Kriminalität: Planenschlitzer machen immer mehr Beute

Archivmeldung vom 27.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Lutz Stallknecht / pixelio.de
Bild: Lutz Stallknecht / pixelio.de

Immer mehr Diebe stehlen an Sachsen-Anhalts Autobahnen Ladung aus geparkten Lastwagen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstag-Ausgabe). Konkret zählten die Ermittler vergangenes Jahr 613 vollendete und versuchte Diebstähle durch sogenannte Planenschlitzer in Sachsen-Anhalt, eine leichte Steigerung zu 2016 (609).

Doch die Schäden werden größer, die Täter haben sich auf teure Waren spezialisiert, "die sich leicht transportieren und schnell absetzen lassen", so das Innenministerium in einer aktuellen Einschätzung. Schwerpunkte seien Elektronik-Artikel und Pkw-Reifen. Der Schaden habe 2017 rund drei Millionen Euro betragen, im Jahr davor waren es 1,1 Millionen - eine Verdreifachung. Weil die Fälle zunehmen und immer wertvolleres Diebesgut verschwindet, ballt Sachsen-Anhalts Polizei jetzt die Kräfte: Eine landesweite Ermittlergruppe soll gezielt gegen die Täter vorgehen, die der Logistikbranche allein in Sachsen-Anhalt Millionenschäden zufügen.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte besser in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige