Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Täterfestnahme nach Abbrennen von Pyrotechnik

Täterfestnahme nach Abbrennen von Pyrotechnik

Archivmeldung vom 06.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild vom Einsatz beim Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen Hannover 96
Bild vom Einsatz beim Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen Hannover 96

Etwa 1500 Fans liefen zu Beginn des Saisonstarts der Roten Teufel in einem Fanmarsch vom Bahnhof zum Betzenberg. Im Viadukt zündeten drei Kaiserslauterer Anhänger bengalische Feuer, wodurch eine erhebliche Rauchentwicklung entstand.

Die Polizei hatte die Fans bereits vorm Betreten der Unterführung über Lautsprecher vor solchen Straftaten gewarnt. Es gelang den Einsatzkräften,drei Tatverdächtige festzunehmen.

Gegen Sie wird Anzeige erstattet. Die weitere Bilanz des Einsatzes: Zwei Anhänger aus Hannover wurden durch Fußtritte verletzt, zwei Fanschals wurden entwendet und die Kleidung eines Gäste-Fan wurde beschädigt.

Über 40000 Zuschauer, davon etwa 2600 aus Hannover, waren zur Auftaktpartie der Zweiten Liga gekommen. Aus polizeilicher Sicht verlief der Einsatz trotz der beschriebenen Vorkommnisse glimpflich.

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kasack in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige