Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Deutsche für Banken-Verstaatlichung - Geteilte Meinung beim Fall Opel

Umfrage: Deutsche für Banken-Verstaatlichung - Geteilte Meinung beim Fall Opel

Archivmeldung vom 25.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die Pläne der Bundesregierung, angeschlagene Banken zu verstaatlichen, stoßen in der Bevölkerung auf große Zustimmung. Die Meinung über eine Staatsbeteiligung bei Opel ist hingegen geteilt. Laut einer Umfrage des Hamburger Magazins stern sowie des Fernsehsenders RTL halten es 60 Prozent der Deutschen für richtig, angeschlagene Banken im äußersten Notfall zu enteignen, 31 Prozent lehnen dies ab.

Einen Einstieg des Staates beim Autobauer Opel befürworten 52 Prozent der Deutschen, 40 Prozent sind dagegen.

Besonders die Anhänger der SPD stehen staatlichen Beteiligungen positiv gegenüber. So sprechen sich 65 Prozent der Sozialdemokraten für Bankenenteignungen als letzte Lösung aus, 61 Prozent von ihnen halten auch eine Beteiligung des Bundes bei Opel für richtig. Ähnlich denkt die Klientel der Linkspartei: Hier sind 67 Prozent für die Enteignung der Banken, 61 Prozent für einen Opel-Einstieg.

Die Wählerschaft der Union differenziert deutlicher: Während 67 Prozent von ihnen eine Enteignung von Banken als äußerstes Mittel befürworten, sprechen sich nur 50 Prozent für den Einstieg bei Opel aus. Auch im grünen Lager stößt die Bankenverstaatlichung (60 Prozent Befürworter) auf größere Zustimmung als eine Beteiligung bei Opel (51 Prozent).

Kritischer sehen die Liberalen das Comeback des Staates. 49 Prozent der FDP-Wähler finden den jüngsten Beschluss des Bundeskabinetts zur Bankenenteignung richtig, 44 Prozent sind dagegen. Eine Staatsbeteiligung bei Opel befürworteten 48 Prozent der liberalen Anhänger - genauso viele sind gegen den Opel-Einstieg.

Datenbasis: 1004 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 19. und 20. Februar. Statistische Fehlertoleranz +/- 3 Prozentpunkte. Quelle: Forsa-Institut, Berlin.

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fritte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige