Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Lüneburg: Mit Pkw durch Baumarkt gefahren

Lüneburg: Mit Pkw durch Baumarkt gefahren

Archivmeldung vom 06.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Nach Einbruch in einen Baumarkt in Lüneburg aufgefundener Pkw Bild: Polizei
Nach Einbruch in einen Baumarkt in Lüneburg aufgefundener Pkw Bild: Polizei

Dass die Baumärkte am Samstag wieder geöffnet hatten, war den Tätern möglicherweise entgangen, die am 06.04.20, gegen 03.20 Uhr, mit einem Audi in einen Baumarkt in der Straße Auf den Blöcken fuhren.

Die Täter durchfuhren mit dem Pkw eine Eingangstür, durchfuhren den gesamten Baumarkt, inklusive der Farbenabteilung, und durchbrachen beim Verlassen des Gebäudes zwei weitere Türen. Hierbei entstanden Sachschäden von ca. 15.000 Euro. Ob die Täter aus dem Baumarkt etwas entwendet haben, steht bislang noch nicht fest. Die Täter hatten zuvor Kennzeichen von einem Opel, der in der Dr.-Lilo-Gloeden-Straße abgestellt war abgebaut und entwendet. Eines der Kennzeichen verloren die Täter auf der Flucht. Der Audi wurde später auf einem Parkdeck im Stadtteil Kaltenmoor aufgefunden. ++ Ein Foto kann unter www.polizeipresse.de heruntergeladen werden. ++ Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Lüneburg (ots)

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sauste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige