Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bielefeld: Polizei entdeckt 20 Quadratmeter große Marihuanaplantage

Bielefeld: Polizei entdeckt 20 Quadratmeter große Marihuanaplantage

Archivmeldung vom 24.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: manwalk / pixelio.de
Bild: manwalk / pixelio.de

In Bielefeld hat die Polizei am Mittwoch in einer Wohnung eine 20 Quadratmeter große Marihuana-Plantage entdeckt. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, befanden sich die Pflanzen auf dem Spitzboden eines Hauses im Stadtteil Mitte.

Die Plantage war professionell mit Luftbefeuchtern und Gewächshauslampen ausgerüstet. Mehrere Pflanzen waren bereits abgeerntet. Dennoch stellten die Polizei 94 Marihuanapflanzen, mehrere Tüten voll mit getrocknetem Blattschnitt und circa ein Kilogramm Marihuanablüten sicher. Der Besitzer der Wohnung, ein 40-jähriger Mann, gilt als tatverdächtig und wurde nach der Wohnungsdurchsuchung festgenommen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen illegalen Besitzes und Handels in nicht geringer Menge von Cannabis erstattet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: