Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Polizei zieht positive Zwischenbilanz bei AfD Wahlveranstaltung

Polizei zieht positive Zwischenbilanz bei AfD Wahlveranstaltung

Archivmeldung vom 20.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild)

Bild: Polizei

Sehr zufrieden ist die Polizei mit dem Verlauf der AfD-Wahlkampfveranstaltung in der Halle 32 und der unter dem Motto "Protest gegen AfD - für Vielfalt und Demokratie" durchgeführten Gegenveranstaltung im benachbarten Stadtgarten.

Sowohl die Besucher der Wahlveranstaltung als auch die Demonstrationsteilnehmer (nach polizeilicher Schätzung etwa 220) verhielten sich vorbildlich friedlich, so dass die Polizei von einem sehr ruhigen Einsatz berichten kann.

Beide Veranstaltungen konnten störungsfrei durchgeführt werden; die Polizei hat ihre Einsatzmaßnahmen nach Abschluss der AfD-Veranstaltung beendet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vorhin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige