Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes US-Botschafter Murphy: Ich erwarte, dass die Generalkonsulate in Betrieb bleiben

US-Botschafter Murphy: Ich erwarte, dass die Generalkonsulate in Betrieb bleiben

Archivmeldung vom 09.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Philip D. Murphy Bild: United States Department of State
Philip D. Murphy Bild: United States Department of State

Mit Blick auf Gerüchte über eine mögliche Schließung der Generalkonsulate in Leipzig und Hamburg hat US-Botschafter Philip Murphy Entwarnung gegeben: "Ich bin absolut überzeugt, dass die Generalkonsulate in Leipzig und allen anderen Städten eine enorm wichtige Rolle spielen", sagte er der Leipziger Volkszeitung (Freitagausgabe). "Ich erwarte deshalb, dass sie in Betrieb bleiben."

Der Botschafter verwies allerdings auch auf zunehmenden Spardruck. "Wir werden wahrscheinlich in Zukunft mit weniger Mitarbeitern auskommen müssen. Wir wollen aber weiterhin eine diplomatische Präsenz in Leipzig haben."

Die Niederlassung ist das einzige US-Generalkonsulat in den neuen Bundesländern. In den vergangenen Wochen gab es Gerüchte über eine mögliche Schließung, nachdem das amerikanische Außenministerium eine Studie veröffentlicht hatte, die genau dies empfiehlt. Die Ministerpräsidenten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hatten sich für den Erhalt der Vertretung starkgemacht.

Quelle: Leipziger Volkszeitung (ots)

Anzeige: