Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Präsident des Lehrerverbandes fordert Eliten-Bildung

Präsident des Lehrerverbandes fordert Eliten-Bildung

Archivmeldung vom 03.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

Mit Blick auf die neuesten Pisa-Ergebnisse fordert der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, eine besondere Förderung von Eliten: "Man hat sich zurecht mit den Schwächsten beschäftigt, aber dabei die Starken vernachlässigt", sagte Kraus der "Welt".

Hochbegabung habe in Deutschland leider noch immer ein Rechtfertigungsproblem. "Wir brauchen eine Eliten-Bildung. Wir haben da viel verschlafen", sagte Kraus weiter. Eliten gebe es aber nicht nur am Gymnasium, sondern auch im Bereich der beruflichen Bildung. Mit zusätzlich zehn Prozent mehr Lehrern an den Schulen könnten sowohl die Schwachen als auch die Starken ausreichend gefördert werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte speer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen