Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bad Segeberg - Nahe: Altreifen im Bullenkoppelredder abgelagert

Bad Segeberg - Nahe: Altreifen im Bullenkoppelredder abgelagert

Archivmeldung vom 27.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizeidirektion Bad Segeberg
Bild: Polizeidirektion Bad Segeberg

Am späten Montagvormittag, den 26.09.2022, haben Unbekannte im Naher Bullenkoppelredder mehrere Altreifen abgelagert. Der Tatort liegt südlich von Nahe und geht in östlicher Richtung von der B 432 ab.

Eine Streife der Polizeistation Nahe stellte nach dem Hinweis eines Landwirts circa 70 Reifen verschiedener Größen, Hersteller und Zustände vor Ort fest. Die Reifen wurden zwischen 11:00 und 14:00 Uhr an dem Feldweg abgelagert. Zum Transport dürfte ein größeres Fahrzeug verwendet worden sein.

Es besteht die Vermutung, dass die Reifen durch einen unseriösen Dienstleister von einer Kfz-Werkstatt oder einem Reifenhändler zur vermeintlich fachgerechten Entsorgung übernommen worden sein könnten.

Entsprechend bitten die Beamten der Polizeistation Nahe um sachdienliche Hinweise unter 04535 4399950.

Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte myosin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige