Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hasselt: Feuerwehr befreit Mutter mit Säugling

Hasselt: Feuerwehr befreit Mutter mit Säugling

Archivmeldung vom 22.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Feuerwehr befreit Mutter und Säugling aus misslicher Lage.
Feuerwehr befreit Mutter und Säugling aus misslicher Lage.

Glücklich endete heute Nachmittag (22.05.2019) ein Feuerwehreinsatz für eine Mutter mit ihrem Säugling auf der Stephanusstraße in Hasselt. Zuvor waren die beiden von dem etwas älteren Geschwisterkind im Kinderzimmer eingeschlossen worden.

Aus Spiel wurde dann Ernst: Um sich aus der Situation zu befreien, wählte die Mutter über ihr Handy den Notruf 112. Um 13:01 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert. Mit einer Steckleiter verschafften sich die Einsätzkräfte durch ein Dachfenster einen Zugang in das Haus und konnten die Mutter mit ihrem Säugling aus dem Zimmer befreien. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Beide Kinder und die Mutter kamen mit dem Schrecken davon.

Im Einsatz waren etwa 10 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Einsatzleitung von Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte terror in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige