Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Die dunkle Seite der Wikipedia

Die dunkle Seite der Wikipedia

Archivmeldung vom 22.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Zensur (Symbolbild)
Zensur (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der investigative Journalist Dirk Pohlmann* hat aufgedeckt, dass bei dem Nachschlagewerk Wikipedia ca. 200 „Administratoren“ nicht genehme bzw. nicht konforme gesellschaftspolitische Artikel aus der Wikipedia entfernen. Demnach würden sämtliche weiteren Einträge dieser Autoren, deren Artikel entfernt wurden, ebenfalls gesperrt. Wikipedia behindere damit die freie Meinungsäußerung und übe eine knallharte Zensur aus.

Finanziert werde die Plattform durch private Stiftungen und öffentliche Gelder und sei damit von diesen weitgehend abhängig. Pohlmann erlebte die Wiki-Zensur am eigenen Leib, nachdem er zusammen mit Markus Fiedler über die offiziell belegte, zwielichtige Vergangenheit der Ex-Stasi-Agentin Anetta Kahane berichtet hatte. Der entsprechende Eintrag Pohlmanns und Fiedlers wurde umgehend gelöscht und weitere Einträge wurden gesperrt. Auf ihrer Hauptseite gibt Wikipedia an: „Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu denen du sehr gern beitragen kannst.“ Offensichtlich liegt hier eine bewusste Täuschung vor, denn die gelebte Praxis weicht in genau entgegengesetzter Richtung von der proklamierten Philosophie ab. [2]

Datenbasis: *dt. Drehbuchautor und Filmregisseur # [2] https://de.wikipedia.org/wiki/
Wikipedia:Hauptseite | https://kenfm.de/tagesdosis-19-6-2018-die-schauprozesse-der-wikipedia-junta/

Quelle: S&G Hand-Express 35/2018

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte walzer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige