Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hamburg: Mann erdrosselt Verlobte und erhängt sich selbst

Hamburg: Mann erdrosselt Verlobte und erhängt sich selbst

Archivmeldung vom 20.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Falk Jaquart / pixelio.de
Bild: Falk Jaquart / pixelio.de

In Hamburg steht ein 39-jähriger Mann unter Verdacht, seine 44-jährige Verlobte getötet zu haben. Der 39-Jährige wurde am Samstag erhängt an einem Baum im Wohlerspark aufgefunden, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Frau wurde in einer Wohnung im Stadtteil Eimsbüttel auf dem Bett liegend tot aufgefunden vor.

Nach bisherigen Ermittlungen der Mordkommission dürfte der Tatverdächtige die 44-Jährige erstickt und darüber hinaus erdrosselt haben. Der 39-Jährige kommt nach Angaben der Polizei aus dem Senegal und soll unter einer nicht näher bezeichneten Erkrankung gelitten haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zwerg in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige