Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes NRW erlaubt Stehtische auf Weihnachtsmärkten

NRW erlaubt Stehtische auf Weihnachtsmärkten

Archivmeldung vom 29.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Stehtische (Symbolbild)
Stehtische (Symbolbild)

Bild: RainerSturm / pixelio.de

Die NRW-Landesregierung hat weitere Änderungen der Coronaschutz-Verordnung angekündigt. Neben strengeren Regeln für private Feiern ab 50 Teilnehmern kündigte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) Regelungen für die Weihnachtsmärkte an: "Wir werden bei den Weihnachtsmärkten Stehtische statt wie bislang ausschließlich Sitzplätze gestatten."

Laumann plädierte dafür, die Märkte trotz der Corona-Pandemie stattfinden zu lassen: "Wir brauchen Weihnachtsmärkte unter Corona-Bedingungen, weil wir am Ende nicht wollen, dass nach der Pandemie unsere Innenstädte leer stehen und alle nur noch beim Onlinehändler kaufen. Wir werden die Stände weiter auseinanderziehen müssen. Und die Glühweinbetreiber müssen auf die Abstände und Nachverfolgung achten."

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zucken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige