Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bundeswehr wirbt mit IT-Camps erneut um Spezialisten

Bundeswehr wirbt mit IT-Camps erneut um Spezialisten

Archivmeldung vom 20.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
IT-Soldat bei einer Geländeübung an einem geschützen Gefechtsfahrzeug
IT-Soldat bei einer Geländeübung an einem geschützen Gefechtsfahrzeug

Vom 26. März bis 13. April 2018 werden an vier Standorten der Bundeswehr für insgesamt 120 IT-affine Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab 17 Jahren mehrtägige IT-Camps durchgeführt: Die IT-Bataillone 281 in Gerolstein, 381 in Storkow (Mark), 293 in Murnau am Staffelsee sowie das Marinekommando in Wilhelmshaven sind dieses Mal die ausgewählten Austragungsorte.

Die Termine im Einzelnen:

26.-29. März		Wilhelmshaven
03.-06. April		Gerolstein
03.-06. April		Storkow (Mark)
09.-13. April		Murnau am Staffelsee 

In erster Linie sollen den Interessierten berufliche Möglichkeiten als IT-Feldwebel nähergebracht werden - hier besteht trotz gestiegener Einstellungszahlen weiterhin ein hoher Personalbedarf in der Bundeswehr.

Analog zu den bisherigen IT-Camps erfahren die Teilnehmer nicht nur Grundlegendes über die Netzwerkinstallation und -konfiguration der Bundeswehr, sondern lernen zugleich den täglichen Arbeitsplatz der IT-Spezialisten und ihrer Tätigkeiten kennen - Übernachtungen in der Kaserne inklusive. So sollen eventuelle Berührungsängste schnell weichen und zusätzlich Interesse am Dienst der begleitenden Soldatinnen und Soldaten geweckt werden.

Die Bundeswehr ist mit mehr als 21.000 Stellen im IT-Bereich einer der größten Arbeitgeber Deutschlands und wirbt nach der erstmaligen Durchführung der IT-Camps im April 2017 auch im laufenden ersten Halbjahr 2018 mit dieser Veranstaltungsreihe.

Quelle: Presse- und Informationszentrum Personal (ots)

Anzeige: