Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Weihnachtsmann schlägt Nikolaus

Weihnachtsmann schlägt Nikolaus

Archivmeldung vom 06.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: 	R. B. / pixelio.de
Bild: R. B. / pixelio.de

Der klassische Nikolaus wird in Deutschland offenbar nicht nur im Schokoladenregal mehr und mehr vom Weihnachtsmann verdrängt. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag von "BABY und Familie" ergab, ist zwei Dritteln der Bundesbürger (67,3 %) der rot gekleidete Gabenbringer amerikanischen Ursprungs auch sympathischer als der Heilige im Bischofsgewand. Vor allem in den Neuen Bundesländern läuft der Weihnachtsmann dem Nikolaus auf der Beliebtheitsskala deutlich den Rang ab (81,4 %).

Die Bürger im Westen lieben es am 6. Dezember hingegen traditionell. Fast zwei Drittel von ihnen (62,5 %) finden es gut, dass der Nikolaus den Kindern aus dem "Goldenen Buch" vorliest, um sie zu loben oder zu tadeln, bevor es Geschenke gibt. Bei jedem Sechsten in den Alten Bundesländern (17,7 %) kommt zudem der Nikolaus immer in Begleitung von Knecht Ruprecht oder dem Krampus ins Haus. In den Neuen Bundesländern sind diese Traditionen wohl historisch bedingt wesentlich weniger präsent. Dort findet es nur ein Drittel der Bürger gut (33,4 %), dass der Nikolo das "Goldene Buch" aufschlägt, und den Krampus gibt's nur bei jedem 17. (5,9 %). Aber auf Geschenke müssen die Kinder in den Neuen Bundesländern deswegen am 6. Dezember nicht verzichten. Acht von zehn Ostdeutschen (79,2 %) sagen, es liegen für den Nachwuchs Geschenke vom Nikolaus in den bereitgestellten Schuhen und Strümpfen.

Datenbasis: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "BABY und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.931 Männern und Frauen ab 14 Jahren.

Quelle: Wort und Bild "BABY und Familie"

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schrie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige