Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Oldenburg: Schutzengel - Reifen fliegt über Mittelschutzplanke in Gegenverkehr und landet in Frontscheibe

Oldenburg: Schutzengel - Reifen fliegt über Mittelschutzplanke in Gegenverkehr und landet in Frontscheibe

Freigeschaltet am 07.02.2020 um 13:30 durch Andre Ott
Beschädigter Transporter Bild: Polizei
Beschädigter Transporter Bild: Polizei

Am 07.02.20, um 11.07 Uhr, ereignete sich auf der A 293 ein Verkehrsunfall bei dem ein 48 Jahre alter Fahrzeugführer aus Oldenburg schwer verletzt worden ist. Er befuhr mit seinem Transporter die A 293 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Oldenburg-West als in Höhe der Anschlussstelle Bürgerfelde ein Reifen über die Mittelschutzplanke flog und in seiner Frontscheibe landete.

Hierdurch wurde der Transporter beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Reifen löste sich zuvor vom Anhänger eines Pkw, mit dem ein 52 Jahre alter Wardenburger in Fahrtrichtung Brake unterwegs war. Da der Reifen erst am Vortage neu am Anhänger aufgezogen worden ist, wird derzeit davon ausgegangen, dass der Reifen falsch montiert worden ist. In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, dass nach einem Reifenwechsel die Radmuttern spätestens nach 50 Kilometern kontrolliert und fest angezogen werden sollten. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rauben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige