Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Frankeneck: Huhn sorgt für Polizei- und Feuerwehreinsatz

Frankeneck: Huhn sorgt für Polizei- und Feuerwehreinsatz

Archivmeldung vom 18.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Huhn
Huhn

Ein ausgebüxtes freilaufendes Huhn beschäftigte am frühen Samstagmorgen (18.05.2019) eine Streife der Polizei aus Neustadt an der Weinstraße und die freiwillige Feuerwehr in Frankeneck.

Ein Verkehrsteilnehmer meldete das ständig auf der Fahrbahn der Hauptstraße in Frankeneck herumlaufende Federvieh. Um Gefahren für das Tier, als auch für die Verkehrsteilnehmer, zu minimieren wurde versucht das Tier in polizeilichen Gewahrsam zu nehmen. Da sich das durch den Fluchttrieb des Tieres schwierig gestaltete wurde die Feuerwehr um Unterstützung gebeten. Das Huhn konnte durch die Feuerwehr letztendlich eingefangen und in eine Tiernotstation verbracht werden. Der Besitzer des Tieres wird gebeten sich bei der Polizei in Neustadt an der Weinstraße unter der Tel.-Nr. 06321/854-0 zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße (ots)

Anzeige: