Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes 43-Jähriger stirbt bei Bergunfall in Oberbayern

43-Jähriger stirbt bei Bergunfall in Oberbayern

Archivmeldung vom 11.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo
Logo

Am Untersberg im oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land ist am Wochenende ein 43 Jahre alter Mann bei einem Bergunfall ums Leben gekommen. Er war am Samstag bei einer Bergtour etwa 50 Meter tief abgestürzt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der Mann war am Abend gegen 23 Uhr von seiner Ehefrau als vermisst gemeldet worden, da er von der Tour nicht zurückgekehrt war. Durch die Ehefrau konnte der letzte Standort vom Handy festgestellt werden. Aufgrund der Vermisstenmeldung wurde er später tot am Absturzort aufgefunden.

Die Bergwacht war mit insgesamt zehn Personen mehrere Stunden im Einsatz. Ein Bergführer der Polizeiinspektion Berchtesgaden nahm den tödlichen Bergunfall auf.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zielt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige