Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Niedersachsen: Zwei Tote und drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Niedersachsen: Zwei Tote und drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Archivmeldung vom 24.03.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.03.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

In Niedersachsen sind bei einem Verkehrsunfall auf der A 2 zwei Menschen ums Leben gekommen und drei weitere verletzt worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein 32-jähriger Autofahrer gegen 17:10 Uhr ein Stauende übersehen, teilte die Polizei mit.

Er habe noch versucht, nach rechts auszuweichen und habe dabei die hintere rechte Ecke eines Lkw touchiert. Daraufhin sei der Pkw über den Standstreifen geschleudert und gegen zwei weitere Lkw geprallt, bevor er anschließend auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen sei. Sowohl der 32-Jährige als auch eine 53 Jahre alte, im Fond sitzende Mitfahrerin erlitten tödliche Verletzungen. Eine 24-jährige Mitfahrerin, der 66 Jahre alte Beifahrer sowie ein ebenfalls im Wagen sitzender Dreijähriger wurden mit leichten Verletzungen von Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Die A 2 wurde in Richtung Berlin voll gesperrt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stgb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige