Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bahnwache legt Hand an - Rüdes Vorgehen gerechtfertigt?

Bahnwache legt Hand an - Rüdes Vorgehen gerechtfertigt?

Archivmeldung vom 29.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Facebook / Max Bryan
Bild: Facebook / Max Bryan

Am Hamburger Hauptbahnhof ereignete sich ein Zwischenfall, wonach Mitarbeiter der DB-Sicherheit eine offenbar wehrlose und lauthals schreiende Person in Handschellen quer über den Bahnsteig trugen. Zwei Polizisten waren auch anwesend. Einzelheiten und Hintergründe zu dem Vorfall sind nicht bekannt. Die Aufnahmen entstammen der Tagebuchkamera des Obdachlosen Max Bryan, der die Bilder jetzt publik machte. Beobachter berichten zudem, dass "alle Randständige ein Hausverbot haben", weil sie "aus dem Gesichtskreis der Zielgruppe herausgenommen werden sollen", so ein Betroffener im Interview.

Aktivisten machen indes Mobil gegen die Bahn. Unter dem Motto: "Mahnwache gegen Bahnwache" demonstriert die Gruppe um Thomas Leske jeden Donnerstag am Hauptbahnof gegen das rabiate Vorgehen der DB-Sicherheit, die eigenen Angaben zu Folge lediglich eine neue Verhaltensanordnung der Bahn durchsetzt.

Weitere Informationen unter: http://www.elbe-wochenblatt.de/st-pauli/lokales/eklat-am-hauptbahnhof-bahnwache-legt-hand-an-d18794.html

Quelle: www.fernsehforum.com

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zugabe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige