Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: Musikwunsch nicht erfüllt - Diskoinhaber verprügelt

Bayern: Musikwunsch nicht erfüllt - Diskoinhaber verprügelt

Archivmeldung vom 26.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

In einer Diskothek in Coburg ist am Samstagmorgen ein Diskothekenbetreiber von zwei Gästen verprügelt worden, nachdem der DJ zuvor einen Liedwunsch nicht erfüllt hatte. Die beiden jungen Männer im Alter von 17 und 19 Jahren hatten auch dem DJ selbst deswegen Schläge angedroht.

Daraufhin warf der Besitzer des Tanzlokals die beiden Gäste heraus und wurde dann vor der Tür von ihnen verprügelt. Ein unbeteiligter Zeuge wollte dem 31-jährigen Betreiber helfen und bekam ebenfalls Schläge ab, so die Polizei. Die Beamten konnten die beiden Männer später fassen, die sich selbst bei der Festnahme über den nicht erfüllten Liederwunsch immer noch erbost zeigten. Gegen beide Schläger leitete die Polizei Coburg ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Um welchen nicht gespielten Musiktitel es ging, wurde nicht bekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte laufen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige