Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Die Mathe-Mädchen

Die Mathe-Mädchen

Archivmeldung vom 01.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Dieter Schütz / PIXELIO
Bild: Dieter Schütz / PIXELIO

Von wegen Zahlen sind nichts für das weibliche Geschlecht: Eine amerikanische Studie mit knapp einer halben Millionen Kindern kam zu dem Ergebnis, dass es in Mathematik keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern gibt.

Wie das Apothekenmagazin "BABY und Familie" berichtet, zeigten Daten aus 69 Ländern, dass Mädchen die gleichen Leistungen wie Jungen bringen, wenn sie genauso gefördert werden und weibliche Vorbilder haben. In Ländern, in denen viele Frauen in naturwissenschaftlichen Bereichen arbeiten, waren Mädchen den Jungen in ihren Rechenkünsten ebenbürtig.

Quelle: Wort und Bild "BABY und Familie"

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unicri in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige