Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Grevesmühlen: Mutmaßlich rassistischer Angriff gegen zwei Mädchen

Grevesmühlen: Mutmaßlich rassistischer Angriff gegen zwei Mädchen

Archivmeldung vom 15.06.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.06.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk

Am Freitagabend hat in Grevesmühlen offenbar eine Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender zwei Mädchen aus Ghana im Alter von acht und zehn Jahren rassistisch angegriffen.

Dem jüngeren Mädchen soll unter anderem in ihr Gesicht getreten worden sein, teilte das Polizeipräsidium Rostock am Samstag mit. Als die Eltern der Kinder einschritten, sei auch der Vater leicht verletzt worden, so die Beamten. Insgesamt sollen bis zu acht Personen aus der rund 20 Personen umfassenden Gruppe agiert haben. Es soll sich bei den mutmaßlichen Tätern ausschließlich um Jugendliche und Heranwachsende handeln, hieß es. Bei Eintreffen der Polizei soll eine derzeit noch unbekannte Person die Geschädigten im Weggehen noch rassistisch beleidigt haben. 

Eines der Mädchen und ihr Vater wurden leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung, Volksverhetzung und Beleidigung eingeleitet. Die Behörden bitten um die Meldung sachdienlicher Hinweise an den Kriminaldauerdienst Wismar. Der Landesinnenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Christian Pegel (SPD), verurteilte die Tat. "Man greift keine Menschen an, erst recht keine Kinder und schon gar nicht aus rassistischen Motiven", sagte der Sozialdemokrat. "Dafür ist in unserer Gesellschaft kein Platz."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bindet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige