Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes München: 70-Jährige liegt acht Monate tot in Wohnung

München: 70-Jährige liegt acht Monate tot in Wohnung

Archivmeldung vom 22.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

In München hat eine 70-jährige Frau acht Monaten tot in ihrer Wohnung gelegen. Ein vom Amtsgericht beauftragter Sachverständiger besuchte am Donnerstag zur Besichtigung und Schätzung die Wohnung der Seniorin, da ein Vollstreckungsbefehl vorlag, wie die Polizei mitteilte.

Die 39-jährige Tochter der Wohnungsinhabern erwähnte hierbei, dass ihre Mutter bereits vor längerer Zeit verstorben sei und sie für die Beerdigung kein Geld hätte. Da auf Klingeln niemand öffnete, musste der Schlüsseldienst die Wohnung öffnen.

Die 70-jährige Wohnungsinhaberin wurde tatsächlich tot und mit Verwesungszeichen auf ihrer Schlafcouch vorgefunden. Eine Obduktion des Leichnams erbrachte keine Zeichen von Gewalteinwirkung. Aufgrund des Zustands des Leichnams war eine eindeutige Todesursache nicht mehr feststellbar. Die Verstorbene sei sehr wahrscheinlich schwer herzkrank gewesen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte genau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen