Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Große Evakuierung in Augsburg wegen Bombenentschärfung

Große Evakuierung in Augsburg wegen Bombenentschärfung

Archivmeldung vom 24.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Karl-Heinz Laube / pixelio.de
Bild: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

In Augsburg werden am Sonntag wegen einer Bombenentschärfung große Teile der Innenstadt evakuiert. Es ist die größte Evakuierung in der Stadt seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Nach Angaben der Stadt laufen die Maßnahmen am Sonntagmorgen ab 8 Uhr an und werden mindestens bis in die Nacht andauern.

Dafür stehen Notunterkünfte in der Messe, Turnhallen und Schulen bereit. Die Schutzzone umfasst weite Teile der Augsburger Innenstadt in einem Radius von rund 1.500 Metern rund um die Fundstelle.

Dort leben rund 50.000 Menschen, die bis 10 Uhr die Schutzzone verlassen haben müssen. Im Zentrum von Augsburg war zuvor eine 1,8 Tonnen-Bombe gefunden worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sieche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen