Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zeitung: Festival "Rock am Ring" gerettet

Zeitung: Festival "Rock am Ring" gerettet

Archivmeldung vom 31.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von Rock am Ring
Logo von Rock am Ring

Die Veranstaltung "Rock am Ring" ist gerettet: "Es wird eine Vertragsverlängerung geben", sagte der Sprecher der neuen Nürburgring-Sanierer, Pietro Nuvoloni, der Allgemeinen Zeitung Mainz (Mittwochsausgabe). So habe es am Dienstag ein Telefonat des Geschäftsführers der Nürburgring GmbH, Thomas B. Schmidt, mit Konzertveranstalter Marek Lieberberg gegeben.

Dieser habe zugesagt, den Vertrag zu verlängern. Lieberberg will sich am Mittwoch erklären, wie eine Sprecherin der Konzertagentur auf Anfrage sagte. Sowohl Schmidt als auch der vorläufige "Sachwalter" am Nürburgring, Jens Lieser, haben nach Angaben von Nuvoloni grünes Licht gegeben. "Die Sache ist klar." Nun müsse nur noch ein Termin gefunden werden - dies sei Sache der Betreibergesellschaft Nürburgring Automotive GmbH (NAG).

Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fossil in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen