Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Langerwehe: Drei Verletzte und ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich

Langerwehe: Drei Verletzte und ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich

Archivmeldung vom 28.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Auf der Eifelstraße in Schlich hat es am Dienstag (27.09.2022) einen Alleinunfall gegeben. Eine 45-jährige Dürenerin kam dabei mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer.

Die Frau aus Düren war um etwa 13:15 Uhr auf der Eifelstraße in Fahrtrichtung Derichsweiler unterwegs. Mit ihr im Auto saßen ihr 18-jähriger Sohn sowie ein Säugling. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie dann von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Mauer. Alle drei Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand zudem ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Quelle: Polizei Düren (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kegler in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige