Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes NRW: Polizei will Waffenscheine von Rockern einziehen

NRW: Polizei will Waffenscheine von Rockern einziehen

Archivmeldung vom 31.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Die Polizei von Nordrhein-Westfalen will die Waffenscheine von allen Mitgliedern krimineller Rocker-Banden einziehen. "Wir glauben aber nicht, dass es sehr viele sein werden, weil dies schon länger unsere Linie ist", sagte Thomas Jungbluth, Leitender Kriminaldirektor des Landeskriminalamts NRW. Denn bereits 2010 hatte man die Besitzkarten von Rockern eingezogen.

Die Behörden sollten erneut die Datenbanken prüfen, um Rocker mit Waffenbesitzkarten aufzuspüren. Mitglieder solcher Banden gelten als unzuverlässig und dürfen damit keine Waffen tragen. "Wir vermuten, dass die Zahl, wenn überhaupt, im unteren zweistelligen Bereich liegen wird", so Jungbluth.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schoss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige