Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Notrufe: Zahl der Missbrauchsfälle ist stark gestiegen

Notrufe: Zahl der Missbrauchsfälle ist stark gestiegen

Archivmeldung vom 13.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

In Sachsen-Anhalt wählen immer mehr Menschen den Notruf 110, obwohl sie ihn gar nicht benötigen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung.

Im ersten Halbjahr 2016 wurden bereits 314 Fälle erfasst, im vergangenen Jahr waren es insgesamt 388.

Ursachen für den sprunghaften Anstieg können die Sicherheitsbehörden nicht nennen. Grundsätzlich gilt aber ein hohes Geltungsbedürfnis der Anrufer als eines der Hauptmotive für den Missbrauch.

Dabei sind es meist Erwachsene und nicht Kinder, die die Polizisten ohne Anlass alarmieren. Tätern drohen Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte oliv in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige