Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Gefährliches Frühlingserwachen

Gefährliches Frühlingserwachen

Archivmeldung vom 29.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Die Outdoor-Saison hat begonnen / Bild: "obs/ZNS - Hannelore Kohl Stiftung"
Die Outdoor-Saison hat begonnen / Bild: "obs/ZNS - Hannelore Kohl Stiftung"

Die Outdoor-Saison hat begonnen: Rad fahren, Inlineskating, Reiten machen jetzt noch mehr Spaß. Dies gilt auch fürs Motorradfahren. Die ZNS - Hannelore Kohl Stiftung weist darauf hin, dass jetzt zwangsläufig auch die Zeit mit den meisten Unfällen ist, deshalb Vorsicht, Rücksicht und natürlich Helm tragen!

Es kann bei einem Unfall im Straßenverkehr passieren, aber auch am Arbeitsplatz, im Haushalt oder bei Spiel und Sport: Jedes Jahr erleiden in Deutschland 270.000 Menschen ein unfallbedingtes Schädelhirntrauma. Knapp die Hälfte von ihnen ist unter 25 Jahre alt. 35.000 verunfallte Kinder sind jünger als 6 Jahre.

Die ZNS - Hannelore Kohl Stiftung wurde 1983 von Frau Dr. med. h.c. Hannelore Kohl ins Leben gerufen. Die Stiftung unterhält einen Beratungs- und Informationsdienst für Schädelhirnverletzte und deren Angehörige, fördert die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der Neurologischen Rehabilitation und engagiert sich in der Unfallprävention. Es ist ihr Ziel, durch die Aufklärung über Unfallrisiken und das Aufzeigen geeigneter Schutzmaßnahmen Kopfverletzungen mit schwerwiegenden Folgen zu vermeiden und die hohen Unfallzahlen dauerhaft zu senken.

Seit ihrer Gründung förderte die Stiftung mit rund 30 Millionen Euro über 630 Projekte an Kliniken, Institutionen und Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen aus der Bevölkerung.

Quelle: ZNS - Hannelore Kohl Stiftung (ots)

Anzeige: