Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes "Flugärger"-App ist ein voller Erfolg

"Flugärger"-App ist ein voller Erfolg

Archivmeldung vom 18.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Kampfjets (Symbolbild)
Kampfjets (Symbolbild)

Bild: thopix / pixelio.de

Drei Monate nach dem Start haben nach Auskunft der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen schon rund 40.000 Nutzer die neue "Flugärger"-App des Landes NRW auf ihren Smartphones installiert. "Das Interesse an diesem Angebot ist erfreulich groß, und viele der Nutzer äußern sich sehr zufrieden darüber", sagte ein Sprecher der Verbraucherzentrale der in Essen erscheinenden "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung".

Die im Oktober eingeführte App erlaubt es Passagieren, mit wenigen Klicks Entschädigungsansprüche nach Verspätungen und Flugausfällen rechtssicher zu prüfen und geltend zu machen. Reagiert die Airline nicht, können die Nutzer den Fall an die entsprechenden Schlichtungsstellen weiterleiten. Anlass für die Einführung durch Landesregierung und Verbraucherzentrale waren die im Sommer 2019 oft chaotischen Verhältnisse an den Flughäfen, insbesondere am Flughafen Düsseldorf. Bei Google Play und im App Store erreicht "Flugärger" 4,4 beziehungsweise 4,3 von fünf Sternen bei den abgegebenen Nutzerbewertungen.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung (ots)


Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ahnt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige