Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Tödlicher Unfall auf A 38 in Sachsen-Anhalt

Tödlicher Unfall auf A 38 in Sachsen-Anhalt

Archivmeldung vom 31.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Auf der A 38 im Süden Sachsen-Anhalts hat sich in der Nacht zu Samstag ein tödlicher Unfall ereignet.

Zwischen der Tank-und Rastanlage Rohnetal und der Anschlussstelle Eisleben prallte gegen 2:15 Uhr ein Pkw gegen das Heck eines Lkw im rechten Fahrstreifen. Ein weiterer Lkw streifte mit seinem Anhänger den verunfallten Pkw, der schließlich quer zur Fahrbahn im Bereich der Mittelleitplanke zum Stehen kam. Der 33-jährige Fahrzeugführer dieses VW Passat, der aus dem Saalekreis kommt, verstarb noch am Unfallort. Weitere drei PKW, ein Audi, ein Opel und ein Peugeot, wurden durch herumliegende Fahrzeugtrümmer bzw. Überfahren dieser beschädigt.

Die Fahrtrichtung Leipzig war bis kurz vor 8 Uhr gesperrt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Buchcover "Krebs? Na und?" von Karma Singh
Krebs? Na und?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige