Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Blutspendeaktion der Krankenhausärzte aus Fulda

Blutspendeaktion der Krankenhausärzte aus Fulda

Archivmeldung vom 20.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Unter dem Motto "Wir bluten für Sie!" gehen die streikenden Ärztinnen und Ärzte des Klinikums Fulda am Donnerstag, den 20.07.06 Blut spenden. Die Aktion, an der rd. 50 Ärztinnen und Ärzte aus Fulda teilnehmen, beginnt um ca. 11:45 Uhr beim DRK-Blutspendedienst in Frankfurta.M., Sandhofstraße 1, Telefon 069-6782-0. Die Ärztinnen und Ärzte aus dem Rhein-Main-Gebiet haben bereits am 7.Juli 2006 an einer Blutspendeaktion teilgenommen.

Während die Ärzte gegen unzumutbare Arbeitsbedingungen und die anhaltende Verweigerung der kommunalen Arbeitgeber zu Tarifverhandlungen protestieren, leisten sie einen Beitrag zur Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung.

Die Kliniken im Rhein-Main-Gebiet haben kaum noch Blutvorräte, nachdem die Spendenbereitschaft in diesem Jahr um 20 Prozent zurückgegangen ist. Der Blutspendedienst konnte zeitweilig nicht mehr alle Krankenhäuser durchgängig mit Blutkonserven beliefern.

"Wir wollen mit gutem Beispiel voran gehen und helfen, dass dringliche Operationen nicht wegen fehlender Blutkonserven verschoben werden müssen", sagt der Vorsitzende des Marburger Bundes in Hessen, Herr Priv.Doz. Dr.Andreas Scholz. Er appelliert an die Bevölkerung, dem Aufruf der Blutspendezentralen zu folgen und ebenfalls Blut zu spenden.

Quelle: Pressemitteilung Marburger Bund Hessen e.V.


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige