Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Woran erkennt man ein verwöhntes Kind?

Woran erkennt man ein verwöhntes Kind?

Archivmeldung vom 09.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Sie sind extrem unbeliebt - aber woran genau erkennen Kinder und Jugendliche eigentlich Altersgenossen, die total verwöhnt sind? Dies wollte die Zeitschrift ELTERN FAMILY wissen und befragte für ihre aktuelle Ausgabe (#11/2007, ab morgen im Handel) insgesamt 1874 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 19 Jahren.

Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) antwortet in der Exklusiv-Umfrage: "Kinder sind verwöhnt, wenn sie es gewohnt sind, jeden Wunsch erfüllt zu bekommen". Eine 13-jährige Gymnasiastin erläutert dies in ELTERN FAMILY plastisch: "Mein Cousin fängt schon an zu heulen, wenn der Ketchup auf der falschen Seite seines Tellers ist - obwohl er den Teller nur umdrehen müsste." Ein 10-jähriger Grundschüler: "Ein verwöhntes Kind erkennt man an seinen immer gut geschnittenen Haaren. Es ist sehr vornehm, und es versteht keine kleinen Späße." Ein 13-jähriger Realschüler: "In der Schule sind sie nicht gut, weil ihre Eltern ihnen bei den Hausaufgaben immer helfen. Verwöhnte Kinder sind auch wasserscheu. So wasserscheu, dass sie keinen Regen vertragen."

Die weiteren Antworten der Umfrage: Verwöhnte Kinder halten sich "für etwas Besseres" (39 Prozent der Befragten). Sie tragen Markenkleidung (38 Prozent) bzw. sind faul und müssen nicht im Haushalt helfen (24 Prozent). 20 Prozent sagen, man erkenne sie "am eigenen Fernseher im Zimmer".

Auf den folgenden Plätzen rangieren: Verwöhnte Kinder bestehen auf ihren Wünschen (16 Prozent), bekommen zu viel Taschengeld (14 Prozent) und sind unhöflich und vorlaut (12 Prozent). 10 Prozent der Befragten sagen, verwöhnte Kinder seien Einzelkinder, 7 Prozent, sie seien "zu dick von den vielen Süßigkeiten".

Quelle: Pressemitteilung ELTERN FAMILY


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erbse in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige