Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Tierrettung in Deusen: Zwei Schafe aus Dortmund-Ems-Kanal gerettet

Tierrettung in Deusen: Zwei Schafe aus Dortmund-Ems-Kanal gerettet

Archivmeldung vom 21.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Die beiden Schafe während des Transports
Die beiden Schafe während des Transports

Um 13:16 Uhr alarmierte die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund ein Löschgruppenfahrzeug der Feuerwache Lindenhorst zum Dortmund-Ems-Kanal im Bereich Deusen, Stiegenweg, da zwei Schafe im Kanal schwammen. Bei Eintreffen wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr von Passanten in die Lage eingewiesen.

Ein Schaf hatte bereits in den Uferbereich zurückgefunden. Das zweite Schafe schwamm auf der gegenüberliegenden Seite des Kanals im Bereich der Spundbohlen. Da es von dort aus keinen Uferbereich erreichen konnte, drohte es zu ertrinken. Zwei Feuerwehrtaucher, ausgerüstet mit Neoprenanzügen, konnten beide Schafe aus dem Kanal retten. Die Feuerwehr transportierte beide Schafe mit einem LKW zur Feuerwache Lindenhorst. Beide Schafe konnten dem Schäfer wohlbehalten übergeben werden. An dem Einsatz waren insgesamt 7 Einsatzkräfte der Feuerwache 2 (Eving) beteiligt.

Quelle: Feuerwehr Dortmund (ots)

Anzeige: