Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Texaner von Bienen getötet

Texaner von Bienen getötet

Archivmeldung vom 04.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Afrikanisierte Honigbiene
Afrikanisierte Honigbiene

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Ein 62-jähriger Texaner ist am Samstag durch einen Angriff afrikanisierter Bienen ums Leben gekommen.

Wie der US-amerikanische Nachrichtensender CNN berichtet, wollte der Texaner einen alten Hühnerstall von seinem Grundstück entfernen. Mit einem Traktor stemmte er den Stall empor und störte so die Bienen, die den Mann mit über 1.000 Stichen töteten.

Ein US-Bienenexperte vermeldete in der Region eine höhere Anzahl an afrikanisierten Bienenschwärmen in den letzten Wochen als im letzten Jahr. Die Kreuzung aus afrikanischen und europäischen Bienen ist in höchstem Maße angriffslustig gegenüber Eindringlingen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beeil in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige