Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Erfurt: Singvögel befreit

Erfurt: Singvögel befreit

Archivmeldung vom 06.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Angebundene Stieglitze Bild:  Thüringer Polizei
Angebundene Stieglitze Bild: Thüringer Polizei

Ein ungewöhnlicher Fall beschäftige heute Vormittag die Erfurter Polizei. Zwei Männer hatten an einer Kiesgrube im Erfurter Norden Fallen aufgestellt. An diesen waren Singvögel angebunden, um weitere Tiere anzulocken. Die Naturschutzbehörde wurde hinzugerufen. Die 41 und 51 Jahre alten Männer hatten es auf Stieglitze, auch bekannt als Distelfinken, abgesehen.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden im Keller weitere 24 Stieglitze in Käfigen aufgefunden. Eines der Tiere war bereits verendet. Die Singvögel wurden alle in eine Aufzuchtstation gebracht. Von dort dürfen sie in den nächsten Tagen wieder den Weg in die Freiheit antreten. Gegen die Männer wird wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Quelle: Landespolizeiinspektion Erfurt (ots)

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ringen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige