Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Spiegel: Historikerin Bavendamm soll Vertriebenenstiftung leiten

Spiegel: Historikerin Bavendamm soll Vertriebenenstiftung leiten

Archivmeldung vom 13.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Das Deutschlandhaus in Berlin: künftiger Sitz des Ausstellungs-, Dokumentations- und Informationszentrums der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung
Das Deutschlandhaus in Berlin: künftiger Sitz des Ausstellungs-, Dokumentations- und Informationszentrums der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung

Foto: Beek100
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei der umstrittenen Bundesstiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" ist nach langen Querelen offenbar eine Lösung des Führungszwists in Sicht. Neue Direktorin soll die Museumsmanagerin Gundula Bavendamm werden, berichtet der "Spiegel".

Sie ist die einzige Kandidatin von Monika Grütters, Kulturstaatsministerin im Kanzleramt, die dem Stiftungsrat vorsteht.

Die im Aufbau befindliche Stiftung ist seit über einem Jahr ohne Führung. Der letzte Direktor musste 2014 gehen, sein 2015 gewählter Nachfolger sagte kurz vor Amtsantritt nach internen Differenzen wieder ab. Sollte der Stiftungsrat der Personalie bei einer Sitzung am 22. Februar zustimmen, könnte Bavendamm den neuen Job zum 1. April übernehmen. Sie leitet seit 2010 das Alliiertenmuseum in Berlin, gilt als erfahrene Ausstellungsmacherin und durchsetzungsstark. Allerdings ist die promovierte Historikerin keine Expertin für Flucht und Vertreibung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte junges in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige