Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Maikrawalle: Gewerkschaft warnt vor Überlastung der Polizisten

Maikrawalle: Gewerkschaft warnt vor Überlastung der Polizisten

Archivmeldung vom 30.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Robin Backes / pixelio.de
Bild: Robin Backes / pixelio.de

Angesichts neuer befürchteter Maikrawalle in Hamburg und Berlin hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) vor einer Überlastung der eingesetzten Polizisten gewarnt. "Sie stehen immer in der Gefahr, angegriffen und verletzt zu werden", sagte GdP-Chef Oliver Malchow der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Weil die Bundesländer beim Umfang der Bereitschaftspolizei gespart hätten, führen die Kollegen nun von einem Einsatz zum nächsten und hätten kaum noch Chancen, eigenes Erleben und Ängste aufzuarbeiten. Dadurch wachse die Gefahr von Belastungsstörungen. "Die Belastung ist immens hoch, und das wird zu Spätschäden führen", befürchtet der Gewerkschaftschef.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige: