Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Klare Minderheit der Deutschen will Einreiseverbot für türkische Politiker

Umfrage: Klare Minderheit der Deutschen will Einreiseverbot für türkische Politiker

Archivmeldung vom 21.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Konstantin Gastmann / pixelio.de
Bild: Konstantin Gastmann / pixelio.de

Eine Minderheit der Deutschen befürwortet laut einer Umfrage des Online-Meinungsforschungsinstituts Civey Einreiseverbote für türkische Politiker, die in Deutschland Werbung für das umstrittene Präsidialsystem von Recep Tayyip Erdogan machen wollen. In der Erhebung im Auftrag des "Tagesspiegel" sprachen sich rund 43 Prozent der Befragten dafür aus, dass die Bundesregierung "sofort" ein Einreiseverbot für türkische Politiker verhängt.

Rund 36 Prozent wollen ein solches Verbot erst für den Fall weiterer Provokationen seitens der türkischen Regierung. Rund 18 Prozent lehnen ein Einreiseverbot ab; rund drei Prozent haben keine eindeutige Meinung zu der Frage. An der Online-Umfrage beteiligten sich 5.003 Bürger in der Zeit vom 15. bis 19. März.

Ob weitere Wahlkampfauftritte türkischer Regierungsvertreter in Deutschland geplant sind, ist fraglich: Medienberichten zufolge plant die Koordinierungsstelle der türkischen Regierungspartei AKP keine weiteren Auftritte. Laut einer weiteren Umfrage des Instituts für die Zeitung sehen rund 75 Prozent der Deutschen die Türkei "auf jeden Fall" auf dem Weg in eine Diktatur. Die Frage, ob die Europäische Union die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abbrechen sollte, bejahen bei einer dritten Umfrage 70,5 Prozent der Befragten, sechs Prozent sagen "Nein".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: