Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Dutzende Verletzte nach Fährunglück im Hafen von Amrum

Dutzende Verletzte nach Fährunglück im Hafen von Amrum

Archivmeldung vom 04.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Anleger im Wittdüner Fährhafen. Rechts im Hintergrund Wohnhäuser auf der Amrumer Südspitze
Anleger im Wittdüner Fährhafen. Rechts im Hintergrund Wohnhäuser auf der Amrumer Südspitze

Foto: Badener
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Auf der Insel Amrum ist es am Mittwoch zu einem Fährunglück gekommen, bei dem mindestens 27 Menschen verletzt wurden. Drei der Verletzten schweben in Lebensgefahr, hieß es seitens der Polizei. Die knapp 42 Meter lange Fähre war ungebremst gegen den Anleger im Ort Wittdün geprallt, woraufhin Passagiere zu Boden stürzten.

Ursache des Unfalls war offenbar ein technischer Defekt: Der Kapitän habe die Kontrolle über das Schiff verloren, nachdem Teile der Maschine ausgefallen waren, hieß es in örtlichen Medienberichten. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich nach Angaben der Reederei 234 Menschen an Bord.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte diente in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige