Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Worms: Umgekippter Kartoffeltransport führt zur Vollsperrung der B 9

Worms: Umgekippter Kartoffeltransport führt zur Vollsperrung der B 9

Archivmeldung vom 28.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
umgekippter Anhänger Bild: Polizei
umgekippter Anhänger Bild: Polizei

Am Samstag, den 26.09.2020 gegen 18:53 Uhr, befuhr ein einunddreißig Jahre alter Mann aus Gimbsheim die Bundesstraße 9 in Worms mit einem Traktor und zwei Anhängern in Fahrtrichtung Mainz. An der Einmündung "Am Rhein" leitete der Fahrer einen Bremsvorgang ein, da die Ampelanlage im Begriff war, rot zu werden.

Hierbei blockierten die Hinterräder der Traktors, sodass die beiden mit Kartoffeln beladenen Anhänger ins Schlingern gerieten und einer davon schließlich umkippte. Ein Großteil der geladenen Kartoffeln verteilte sich auf der Fahrbahn der Bundesstraße, sodass diese für die Bergung des Anhängers und die Säuberung der Fahrbahn für etwa drei Stunden in beide Richtungen gesperrt werden musste. Glücklicherweise kamen weder der Traktorfahrer noch andere Personen zu Schaden. Am umgekippten Anhänger entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Quelle: Polizeidirektion Worms (ots)

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schmus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige