Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bergsteiger überlebt sechs Tage in Gletscherspalte

Bergsteiger überlebt sechs Tage in Gletscherspalte

Archivmeldung vom 15.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Abzeichen des Bergrettungsdienst Österreich
Abzeichen des Bergrettungsdienst Österreich

In den österreichischen Alpen hat ein deutscher Bergsteiger sechs Tage in einer Gletscherspalte überlebt und konnte nun am Dienstag gerettet werden. Medienberichten zufolge soll eine Wandergruppe durch die Hilferufe des 70-Jährigen auf ihn aufmerksam geworden sein. Sie alarmierten die Rettungskräfte. Letzten Mittwoch war der Verunglückte bei einer Wandertour in die Spalte gestürzt.

Der aus Bayern stammende Mann soll allein und ungesichert wandern gewesen sein. Der Bergsteiger hatte großes Glück, denn die Temperaturen in einer Gletscherspalte liegen sowohl am Tag als auch in der Nacht am Gefrierpunkt. Durch Wassertropfen von dem schmelzendes Gletschereis konnte der Bayer seinen Wasserhaushalt fast eine Woche lang gut regulieren und sicherte sich so das Überleben. Nach seiner Rettung wurde er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kartei in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige