Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schweiz plant Europas steilste Standseilbahn

Schweiz plant Europas steilste Standseilbahn

Archivmeldung vom 27.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge der Schweiz
Flagge der Schweiz

Die Schweiz will im Dezember 2014 eine neue Standseilbahn mit einer Steigung von bis zu 110 Prozent eröffnen: Sie werde damit die steilste Standseilbahn Europas werden, wie Schweizer Medien berichten. Die Seilbahn soll die Kleinstadt Schwyz mit dem Bergdorf Stoos verbinden.

Zwar existiert bereits eine Seilbahn zwischen Schwyz und Stoos, allerdings läuft deren Betriebserlaubnis aus. Mit einer Transportzahl von etwa 1.500 Personen pro Stunde wird die neue Standseilbahn in Zukunft etwa doppelt so viele Fahrgäste wie bisher transportieren können.

Die neue Standseilbahn soll neben dem Transport von Wintersportlern in das gleichnamige Skigebiet auch zur Versorgung der rund 150 Einwohner von Stoos dienen. Die vorhandene Seilbahn wird nach der Inbetriebnahme der neuen Standseilbahn im kommenden Jahr zurückgebaut.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte liess in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige