Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Küchenbrand - zwei Kaninchen gerettet

Küchenbrand - zwei Kaninchen gerettet

Archivmeldung vom 02.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: s.media  / pixelio.de
Bild: s.media / pixelio.de

Der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr wurde heute gegen 19:25 Uhr ein Zimmerbrand in einem Reihenhaus auf der Saarner Straße gemeldet. Umgehend wurden Kräfte der Wache 1 aus Broich und der Wache 2 aus Heißen zur Einsatzstelle entsandt. Alle vier Bewohner des Hauses konnten das Gebäude unverletzt vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Nur im ersten Stock mussten zwei Kaninchen zurückgelassen werden.

Nach der Erkundung begann ein erster Trupp unter Atemschutz unverzüglich mit der Brandbekämpfung im Küchenbereich. Dort brannten aus ungeklärter Ursache Einrichtungsgegenstände, die aber rasch abgelöscht werden konnten. Fast zeitgleich ging ein weiterer Trupp unter Atemschutz zur Rettung der beiden Kaninchen in das Obergeschoss vor.

Die Kaninchen wurden zügig gerettet und konnten den Besitzern wohlauf übergeben werden. Eine ältere Bewohnerin des Hauses wurde während der Rettungs- und Löscharbeiten vom Rettungsdienst in einem Rettungswagen vor Ort betreut. Die Räumlichkeiten im Haus sind durch das Brandereignis erst einmal nicht weiter nutzbar.

Die Bewohner kamen vorerst mit den beiden Kaninchen bei Verwandten bzw. Bekannten unter. Der Einsatz war gegen 20:30 Uhr nach abschließenden Lüftungsmaßnahmen beendet. Die Polizei hat mit den Ermittlungen zur Ursache des Brandes begonnen.

Quelle: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jaguar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige