Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bericht: Relative Zahl der Angriffe auf Moscheen 2016 auf niedrigstem Stand

Bericht: Relative Zahl der Angriffe auf Moscheen 2016 auf niedrigstem Stand

Archivmeldung vom 10.02.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.02.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Die Vatan-Moschee in Bielefeld - Voller Spione?
Die Vatan-Moschee in Bielefeld - Voller Spione?

Foto: ludger1961
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Insgesamt gab es 91 Straftaten, berichtet "Bild Online" und bezieht sich dabei auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Abgeordneten Monika Lazar. Für das Jahr 2015 hatte das BKA 75 Straftaten "mit dem Angriffsziel Religionsstätte/Moschee" aufgelistet.

In Relation zur Gesamtzahl der Moscheen in Deutschland ist dies der niedrigste Stand jemals. Die 91 Straftaten verteilen sich auf insgesamt 2.803 Moscheen und ergeben somit 1 Straftat auf jeweils 31 Moscheen. Vor 8 Jahren gab es lediglich 206 Moscheen. Weiterhin gibt es vom BKA keine klaren Details darüber, was als "Straftat" bewertet wurde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pack in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige